Arbeitszeugnis Muster Pharmazeutisch-technischer Assistent


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Pharmazeutisch-technischer Assistent besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unsere Apotheke ein. Er wurde als Pharmazeutisch-technischer Assistent eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Abgabe von Arzneimitteln nach ärztlicher Verschreibung an Kunden sowie Bestellung und Verkauf von homöopathischen Arzneimitteln und rezeptfreien Medikamenten
*
Verkauf von apothekenüblichen Waren, wie z.B. Verbandsstoffe, Krankenpflegeartikel, Diätnahrung und Tierarzneimittel
*
Beratung der Kunden, u.a. hinsichtlich der korrekten Anwendung eines verschriebenen Medikaments sowie bei der Auswahl rezeptfreier Arzneimittel
*
Ausführung kundenorientierter Dienstleistungen, u.a. Ernährungsberatung, Blutdruckmessungen oder Blutzuckeranalysen
*
Regelmäßige Prüfung im Labor von eingekauften Arzneistoffen, Salbengrundlagen, Drogen, Chemikalien und Arzneimittelzubereitungen in Stichproben auf Reinheit oder Gehalt und auf Identität nach dem Arzneibuch
*
Durchführen von physiologisch-chemischen Untersuchungen
*
Anfertigung von Arzneimitteln auf Rezeptur wie auf Vorrat unter apothekarischer Aufsicht, z.B. Extrakte, Tinkturen, Zäpfchen, Pulver, Tabletten, Dragees, Ampullen, Infusionslösungen, Teemischungen, Salben
*
Selbstständige Überwachung des Arzneibestandes der Apotheke, Um- und Abfüllung sowie verkaufsgerechte Verpackung von Arzneimitteln
*
Führung der Bestellbücher, des Giftbuches und des Betäubungsmittelbuches sowie Bestellung der Arzneimittel und Arzneimittelgrundstoffe
*
Ermittlung der Arzneimittelpreise nach der amtlichen Arzneimitteltaxe und Erledigung damit zusammenhängender kaufmännischer Arbeiten, insbesondere Abrechnung der Rezepte mit einem Warenwirtschaftssystem

Herr Schmidt zeigte stets ein sehr hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative. Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich schnell und sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden sein Qualifikationsprofil ab. Herr Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und erweiterte diese stetig in eigener Initiative. Durch regelmäßige interne und externe Weiterbildung aktualisiert er seine Kenntnisse kontinuierlich und setzt sie sehr erfolgreich in die tägliche Praxis um. Er war daher für unsere Kunden ein anerkannter Ansprechpartner.

Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben sachgemäß und zeigte dabei die erforderliche Effizienz und Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ___ Herr Schmidt hat seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht entsprochen.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Er verhielt sich gegenüber unseren Kunden immer freundlich und korrekt. Er übt und akzeptiert sachliche Kritik und war ehrlich, fleißig und pünktlich.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir danken Ihm für seine sehr guten Leistungen und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Oldenburg, den 31.01.2013
Mit freundlichen Grüßen


Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unsere Apotheke ein. Er wurde als Pharmazeutisch-technischer Assistent eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Abgabe von Arzneimitteln nach ärztlicher Verschreibung an Kunden sowie Bestellung und Verkauf von homöopathischen Arzneimitteln und rezeptfreien Medikamenten
*
Verkauf von apothekenüblichen Waren, wie z.B. Verbandsstoffe, Krankenpflegeartikel, Diätnahrung und Tierarzneimittel
*
Beratung der Kunden, u.a. hinsichtlich der korrekten Anwendung eines verschriebenen Medikaments sowie bei der Auswahl rezeptfreier Arzneimittel
*
Ausführung kundenorientierter Dienstleistungen, u.a. Ernährungsberatung, Blutdruckmessungen oder Blutzuckeranalysen
*
Regelmäßige Prüfung im Labor von eingekauften Arzneistoffen, Salbengrundlagen, Drogen, Chemikalien und Arzneimittelzubereitungen in Stichproben auf Reinheit oder Gehalt und auf Identität nach dem Arzneibuch
*
Durchführen von physiologisch-chemischen Untersuchungen
*
Anfertigung von Arzneimitteln auf Rezeptur wie auf Vorrat unter apothekarischer Aufsicht, z.B. Extrakte, Tinkturen, Zäpfchen, Pulver, Tabletten, Dragees, Ampullen, Infusionslösungen, Teemischungen, Salben
*
Selbstständige Überwachung des Arzneibestandes der Apotheke, Um- und Abfüllung sowie verkaufsgerechte Verpackung von Arzneimitteln
*
Führung der Bestellbücher, des Giftbuches und des Betäubungsmittelbuches sowie Bestellung der Arzneimittel und Arzneimittelgrundstoffe
*
Ermittlung der Arzneimittelpreise nach der amtlichen Arzneimitteltaxe und Erledigung damit zusammenhängender kaufmännischer Arbeiten, insbesondere Abrechnung der Rezepte mit einem Warenwirtschaftssystem

Herr Schmidt zeigte stets ein sehr hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative. Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich schnell und sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden sein Qualifikationsprofil ab. Herr Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und erweiterte diese stetig in eigener Initiative. Durch regelmäßige interne und externe Weiterbildung aktualisiert er seine Kenntnisse kontinuierlich und setzt sie sehr erfolgreich in die tägliche Praxis um. Er war daher für unsere Kunden ein anerkannter Ansprechpartner.

Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben sachgemäß und zeigte dabei die erforderliche Effizienz und Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ___ Herr Schmidt hat seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht entsprochen.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Er verhielt sich gegenüber unseren Kunden immer freundlich und korrekt. Er übt und akzeptiert sachliche Kritik und war ehrlich, fleißig und pünktlich.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir danken Ihm für seine sehr guten Leistungen und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Oldenburg, den 31.01.2013
Mit freundlichen Grüßen


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft