Arbeitszeugnis Muster Konstrukteur


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Konstrukteur besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Dipl.-Ing. Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als Konstrukteur eingesetzt.

Unser 1995 gegründetes Unternehmen ist auf die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie spezialisiert. Die herausragende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist der Garant unseres Erfolges.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Erstellung von Entwürfen und Neu- bzw. Variantenkonstruktionen nach Vorgaben unter Berücksichtigung funktioneller und fertigungstechnischer Gesichtspunkte sowie Wirtschaftlichkeitsüberlegungen, einschließlich:
-
Umsetzung und Dimensionierung von Entwürfen mithilfe von CAD-Systemen
-
Durchführung von Auslegungsberechnungen (z.B. für thermodynamische Prozesse)
-
Schaffung von Vorgaben für die Detailkonstruktion
-
Auswahl von Werkstoffen nach Konstruktionsart und -material (Schweiß- oder Gusskonstruktion)
-
Anwendung von DIN- und Werksnormteilen
*
Selbstständige Anfertigung von Einzelteilzeichnungen (Rohteil- oder Werkstattzeichnungen) unter Angabe von Maßen, Toleranzen, Passungen, Bearbeitungszeichen (Oberflächenqualität)
*
Anfertigen von Zusammenstellungszeichnungen und Baugruppenzeichnungen mit Stücklisten unter Beachtung von Werks- und DIN-Normen und unter Berücksichtigung von Teilefamilien (Wiederverwendungsteilen)
*
Kontrolle von Werkstattzeichnungen auf Richtigkeit der Bemaßung, Angabe von Bearbeitungszeichen und Einhaltung von Normvorschriften durch die Normabteilung
*
Ausarbeitung von Fertigungs- und Liefervorschriften, Bedienungsanleitungen und -anweisungen

Herr Schmidt zeigte großen Fleiß und Eifer und hat einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg geleistet. Wir erlebten ihn als belastbaren Mitarbeiter, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen sicher bewältigte. Hierauf aufbauend erarbeitete er gute Konstruktionslösungen und Konzepte, die er weitsichtig auf die spezifischen Kunden- und Projektanforderungen abstimmte.

Herr Schmidt wendete seine Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an und war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er erledigte seine Aufgaben stets zielstrebig und selbständig mit hoher Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Hervorzuheben ist seine absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Herr Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit Wir wünschen Herrn Schmidt für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Wolfsburg, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Dipl.-Ing. Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als Konstrukteurin eingesetzt.

Unser 1995 gegründetes Unternehmen ist auf die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie spezialisiert. Die herausragende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist der Garant unseres Erfolges.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Erstellung von Entwürfen und Neu- bzw. Variantenkonstruktionen nach Vorgaben unter Berücksichtigung funktioneller und fertigungstechnischer Gesichtspunkte sowie Wirtschaftlichkeitsüberlegungen, einschließlich:
-
Umsetzung und Dimensionierung von Entwürfen mithilfe von CAD-Systemen
-
Durchführung von Auslegungsberechnungen (z.B. für thermodynamische Prozesse)
-
Schaffung von Vorgaben für die Detailkonstruktion
-
Auswahl von Werkstoffen nach Konstruktionsart und -material (Schweiß- oder Gusskonstruktion)
-
Anwendung von DIN- und Werksnormteilen
*
Selbstständige Anfertigung von Einzelteilzeichnungen (Rohteil- oder Werkstattzeichnungen) unter Angabe von Maßen, Toleranzen, Passungen, Bearbeitungszeichen (Oberflächenqualität)
*
Anfertigen von Zusammenstellungszeichnungen und Baugruppenzeichnungen mit Stücklisten unter Beachtung von Werks- und DIN-Normen und unter Berücksichtigung von Teilefamilien (Wiederverwendungsteilen)
*
Kontrolle von Werkstattzeichnungen auf Richtigkeit der Bemaßung, Angabe von Bearbeitungszeichen und Einhaltung von Normvorschriften durch die Normabteilung
*
Ausarbeitung von Fertigungs- und Liefervorschriften, Bedienungsanleitungen und -anweisungen

Frau Schmidt zeigte großen Fleiß und Eifer und hat einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg geleistet. Wir erlebten sie als belastbare Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen sicher bewältigte. Hierauf aufbauend erarbeitete sie gute Konstruktionslösungen und Konzepte, die sie weitsichtig auf die spezifischen Kunden- und Projektanforderungen abstimmte.

Frau Schmidt wendete ihre Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an und war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen. Sie erledigte ihre Aufgaben stets zielstrebig und selbständig mit hoher Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Hervorzuheben ist ihre absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Frau Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit Wir wünschen Frau Schmidt für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Wolfsburg, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft