Arbeitszeugnis Muster Bilanzbuchhalter


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Bilanzbuchhalter besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als Bilanzbuchhalter eingesetzt.

Unser 1995 gegründetes Unternehmen ist auf die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie spezialisiert. Die herausragende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist der Garant unseres Erfolges.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Organisation der Buchhaltung, einschließlich:
-
Erarbeitung von Buchführungssystemen, Aufbau der Buchführung und Kontenplan
-
Erarbeitung von Richtlinien für die Aufgabenerfüllung der Geschäftsbuchhaltung

*
Erstellung von Bilanzen und Abschlüsse (Monats-, Quartals-, Halbjahres- und Jahresabschlüsse), u.a.:
-
Festlegung der Inventurrichtlinien und -termine
-
Klärung von Fragen der Bilanzsätze (Bewertungsmethoden und -ansätze)
-
Durchführung vorbereitender Abschlussbuchungen
-
Erstellung der Gewinn-und-Verlust-Rechnung
-
Erstellung vorläufiger und endgültiger Abschlüsse
-
Teilnahme an Besprechungen mit Wirtschaftsprüfern, Information der Geschäftsleitung über Abschlüsse
-
Analyse und Bewertung der Jahresabschlüsse

*
Behandlung steuerlicher Fragen, Erstellung von Steuererklärungen, inklusive:
-
Information und Beratung der Geschäftsleitung über Änderungen und Auswirkungen steuerlicher Vorschriften sowie deren günstige Auslegung und Nutzung
-
Anfertigung von Jahressteuererklärungen unter Berücksichtigung der Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer und Gewerbesteuer
-
Prüfung von Steuerbescheiden, ggf. Einlegung von Rechtsbehelfen und Rechtsmitteln
-
Erstellung von Steuerbilanzen

*
Durchführung von Betriebsabrechnung und betrieblichen Erfolgsrechnungen, Auswertung der Kostendaten, insbesondere:
-
Erfassung und Gliederung der Kosten (Kostenartenrechnung)
-
Umlage von Gemeinkosten auf die einzelnen Betriebsbereiche (Kostenstellenrechnung), Führung und Überwachung von Kostenstellenkonten
-
Erstellung von Betriebsabrechnungsbögen, Durchführung und Überwachung innerbetriebliche Leistungsverrechnung

Wir erlebten Herrn Schmidt als motivierten Mitarbeiter, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte. Herr Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und eine reiche Berufserfahrung. Hervorzuheben ist sein Bestreben, sein Wissen durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen sowie im Selbststudium auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Seine Arbeitsweise zeichnete sich stets durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. ____ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Seine Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Er informierte im Rahmen des Arbeitsflusses stets sachlich richtig und frühzeitig. Er verhielt sich gegenüber externen Gesprächspartnern Kunden immer freundlich und korrekt. Hervorzuheben ist seine absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Herr Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012.
Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern Sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

München, 31.01.2013


Richard Stolz








Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als Bilanzbuchhaltein eingesetzt.

Unser 1995 gegründetes Unternehmen ist auf die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie spezialisiert. Die herausragende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist der Garant unseres Erfolges.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Organisation der Buchhaltung, einschließlich:
-
Erarbeitung von Buchführungssystemen, Aufbau der Buchführung und Kontenplan
-
Erarbeitung von Richtlinien für die Aufgabenerfüllung der Geschäftsbuchhaltung

*
Erstellung von Bilanzen und Abschlüsse (Monats-, Quartals-, Halbjahres- und Jahresabschlüsse), u.a.:
-
Festlegung der Inventurrichtlinien und -termine
-
Klärung von Fragen der Bilanzsätze (Bewertungsmethoden und -ansätze)
-
Durchführung vorbereitender Abschlussbuchungen
-
Erstellung der Gewinn-und-Verlust-Rechnung
-
Erstellung vorläufiger und endgültiger Abschlüsse
-
Teilnahme an Besprechungen mit Wirtschaftsprüfern, Information der Geschäftsleitung über Abschlüsse
-
Analyse und Bewertung der Jahresabschlüsse

*
Behandlung steuerlicher Fragen, Erstellung von Steuererklärungen, inklusive:
-
Information und Beratung der Geschäftsleitung über Änderungen und Auswirkungen steuerlicher Vorschriften sowie deren günstige Auslegung und Nutzung
-
Anfertigung von Jahressteuererklärungen unter Berücksichtigung der Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer und Gewerbesteuer
-
Prüfung von Steuerbescheiden, ggf. Einlegung von Rechtsbehelfen und Rechtsmitteln
-
Erstellung von Steuerbilanzen

*
Durchführung von Betriebsabrechnung und betrieblichen Erfolgsrechnungen, Auswertung der Kostendaten, insbesondere:
-
Erfassung und Gliederung der Kosten (Kostenartenrechnung)
-
Umlage von Gemeinkosten auf die einzelnen Betriebsbereiche (Kostenstellenrechnung), Führung und Überwachung von Kostenstellenkonten
-
Erstellung von Betriebsabrechnungsbögen, Durchführung und Überwachung innerbetriebliche Leistungsverrechnung

Wir erlebten Frau Schmidt als motivierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte. Frau Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und eine reiche Berufserfahrung. Hervorzuheben ist ihr Bestreben, ihr Wissen durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen sowie im Selbststudium auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Ihre Arbeitsweise zeichnete sich stets durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. ____ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Ihre Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Sie informierte im Rahmen des Arbeitsflusses stets sachlich richtig und frühzeitig. Sie verhielt sich gegenüber externen Gesprächspartnern Kunden immer freundlich und korrekt. Hervorzuheben ist ihre absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Frau Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012.
Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern Ihr Ausscheiden. Wir wünschen Frau Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

München, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft