Arbeitszeugnis Muster Betriebsleiter kaufmännisch


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Betriebsleiter kaufmännisch besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als kaufmännischer Betriebsleiter eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Sicherstellung des Betriebserfolges
*
Bereitstellung betrieblicher Ressourcen, wie Personal, Material, Finanzmittel oder Informationen
*
Organisation betrieblicher Prozesse
*
Aufstellung und Durchführung des Wirtschaftsplanes ihres Unternehmens
*
Übernahme der kaufmännischen Steuerung von Projekten oder Leitung betrieblicher Funktionsbereiche, wie z.B. Vertrieb, Einkauf oder Finanzen
*
Selbstständige Ermittlung und Sicherstellung des Personalbedarfs
*
Verantwortung der Personalführung und -entwicklung
*
Gewährleistung der Qualitätsprüfung und –sicherung
*
Sicherstellung der Versorgung aller Bereiche mit mit Produktions-, Arbeits- und Betriebsmitteln
*
Durchführung von Investitions- und Finanzplanungen, Kalkulationen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Budgetierungen sowie des Controllings
*
Erstellen der Dienstpläne
*
Markt- und Konkurrenzbeobachtung zur Einschätzung der Entwicklungen in den relevanten Märkten

Herr Schmidt ist eine dynamische Fach- und Führungspersönlichkeit. Er identifizierte sich absolut mit seinen Aufgaben und dem Unternehmen. Wir haben ihn als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.
Herr Schmidt verfügt über eine hohe betriebswirtschaftliche Fachkompetenz und eine reiche Berufserfahrung.

Seine Arbeitsweise zeichnete sich durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. Er erzielte wiederholt überdurchschnittliche Erfolge bei Realisierung der gesetzten Ziele. ____ Die Führung von Arbeitskräften stellt in seinem Verantwortungsbereich hohe Anforderungen an den Vorgesetzten. Er ist mit Disziplinarfragen aufgrund seines Durchsetzungsvermögens gut zurechtgekommen. Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Sein Verhalten gegenüber Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Bei unseren Kunden und Partnern erfreute er sich wegen seines angenehmen Verhandlungsstils großer Akzeptanz. Hervorzuheben ist seine absolute Vertrauenswürdigkeit.

Das Arbeitsverhältnis endet am 31.12.2012 im gegenseitigen Einvernehmen. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Berlin, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als kaufmännische Betriebsleiterin eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Sicherstellung des Betriebserfolges
*
Bereitstellung betrieblicher Ressourcen, wie Personal, Material, Finanzmittel oder Informationen
*
Organisation betrieblicher Prozesse
*
Aufstellung und Durchführung des Wirtschaftsplanes ihres Unternehmens
*
Übernahme der kaufmännischen Steuerung von Projekten oder Leitung betrieblicher Funktionsbereiche, wie z.B. Vertrieb, Einkauf oder Finanzen
*
Selbstständige Ermittlung und Sicherstellung des Personalbedarfs
*
Verantwortung der Personalführung und -entwicklung
*
Gewährleistung der Qualitätsprüfung und –sicherung
*
Sicherstellung der Versorgung aller Bereiche mit mit Produktions-, Arbeits- und Betriebsmitteln
*
Durchführung von Investitions- und Finanzplanungen, Kalkulationen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Budgetierungen sowie des Controllings
*
Erstellen der Dienstpläne
*
Markt- und Konkurrenzbeobachtung zur Einschätzung der Entwicklungen in den relevanten Märkten

Frau Schmidt ist eine dynamische Fach- und Führungspersönlichkeit. Sie identifizierte sich absolut mit ihren Aufgaben und dem Unternehmen. Wir haben sie als belastbare Mitarbeiterin kennengelernt, die ihre Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.
Frau Schmidt verfügt über eine hohe betriebswirtschaftliche Fachkompetenz und eine reiche Berufserfahrung.

Ihre Arbeitsweise zeichnete sich durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. Sie erzielte wiederholt überdurchschnittliche Erfolge bei Realisierung der gesetzten Ziele. ____ Die Führung von Arbeitskräften stellte in ihrem Verantwortungsbereich hohe Anforderungen an den Vorgesetzten. Sie ist mit Disziplinarfragen aufgrund ihres Durchsetzungsvermögens gut zurechtgekommen. Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Ihr Verhalten gegenüber Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Bei unseren Kunden und Partnern erfreute sie sich wegen ihres angenehmen Verhandlungsstils großer Akzeptanz. Hervorzuheben ist ihre absolute Vertrauenswürdigkeit.

Das Arbeitsverhältnis endet am 31.12.2012 im gegenseitigen Einvernehmen. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern ihr Ausscheiden. Wir wünschen Frau Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Berlin, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft