Arbeitszeugnis Muster IT-Projektleiter


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf IT-Projektleiter besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein und wurde als IT-Projektleiter eingesetzt.

Im Rahmen der Planung und Koordination des gesamten Ablaufs von IT-Projekten umfasste das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt im Einzelnen:

*
Strukturierung der Prozesse und Arbeitsschritte
*
Erstellung von Projekt-, Kosten- und Einsatzmittelplänen
*
Beratung von Kunden
*
Erstellung von Angeboten
*
Auswahl der Arbeitsmittel
*
Festlegung von Standards und Zielen
*
Strukturierung des Projektablaufs
*
Führung von Kick-Off-Meetings
*
Umsetzung der erstellten Pläne
*
Überwachung und Steuerung des Projektablaufs unter Berücksichtigung der jeweils definierten Prioritäten
*
Zusammenstellung des Projektteam
*
Führung und Motivation der Mitarbeiter
*
Förderung der Kooperation und Kommunikation im Team
*
Planung des Personalbedarfs
*
Planung der Mitarbeiterentwicklung, Hinweis auf Qualifizierungslücken, Einleitung und Unterstützung von Qualifizierungsmaßnahmen

Darüber hinaus war Herr Schmidt mit folgenden Aufgaben betraut:

*
Planung und Leitung der betrieblichen Ausbildung
*
Eigenverantwortliche Pflege der Kundenkontakte
*
Dokumentation des Projektverlaufs und Präsentation der Ergebnisse vor dem Kunden in einem Fachgespräch
*
Durchführen von Projektnachkalkulationen
*
Präsentation der Projektergebnisse vor den Verantwortlichen auf der Kundenseite
*
Verfassung von Abschlussberichten
*
Auflösung der Projektorganisation nach Projektabschluss

Herr Schmidt zeigte stets großen Fleiß und Eifer. Dabei stellte er persönliche Belange zurück und war jederzeit bereit, sich über die übliche Arbeitszeit hinaus für sein Aufgabengebiet einzusetzen. Wir haben ihn als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.

Herr Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und erweiterte diese stetig in eigener Initiative. Er war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen und nutzte jede Gelegenheit, um sich in externen Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Seine Arbeitsweise zeichnete sich durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. Er trug wesentlich dazu bei, dass die von ihm geleiteten IT-Projekte mit Erfolg abgeschlossen werden konnten. ____ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets ordnungsgemäß und zeitgerecht erledigt, so dass wir mit ihm voll zufrieden waren.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war loyal, hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Er übte und akzeptierte sachliche Kritik und war ehrlich, fleißig und pünktlich.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Bochum, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein und wurde als IT-Projektleiterin eingesetzt.

Im Rahmen der Planung und Koordination des gesamten Ablaufs von IT-Projekten umfasste das Aufgabengebiet von Frau Schmidt im Einzelnen:

*
Strukturierung der Prozesse und Arbeitsschritte
*
Erstellung von Projekt-, Kosten- und Einsatzmittelplänen
*
Beratung von Kunden
*
Erstellung von Angeboten
*
Auswahl der Arbeitsmittel
*
Festlegung von Standards und Zielen
*
Strukturierung des Projektablaufs
*
Führung von Kick-Off-Meetings
*
Umsetzung der erstellten Pläne
*
Überwachung und Steuerung des Projektablaufs unter Berücksichtigung der jeweils definierten Prioritäten
*
Zusammenstellung des Projektteam
*
Führung und Motivation der Mitarbeiter
*
Förderung der Kooperation und Kommunikation im Team
*
Planung des Personalbedarfs
*
Planung der Mitarbeiterentwicklung, Hinweis auf Qualifizierungslücken, Einleitung und Unterstützung von Qualifizierungsmaßnahmen

Darüber hinaus war Frau Schmidt mit folgenden Aufgaben betraut:

*
Planung und Leitung der betrieblichen Ausbildung
*
Eigenverantwortliche Pflege der Kundenkontakte
*
Dokumentation des Projektverlaufs und Präsentation der Ergebnisse vor dem Kunden in einem Fachgespräch
*
Durchführen von Projektnachkalkulationen
*
Präsentation der Projektergebnisse vor den Verantwortlichen auf der Kundenseite
*
Verfassung von Abschlussberichten
*
Auflösung der Projektorganisation nach Projektabschluss

Frau Schmidt zeigte stets großen Fleiß und Eifer. Dabei stellte sie persönliche Belange zurück und war jederzeit bereit, sich über die übliche Arbeitszeit hinaus für ihre Aufgabengebiet einzusetzen. Wir haben sie als belastbare Mitarbeiterin kennengelernt, die ihre Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.

Frau Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und erweiterte diese stetig in eigener Initiative. Sie war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen und nutzte jede Gelegenheit, um sich in externen Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Ihre Arbeitsweise zeichnete sich durch eine hohe Zielstrebigkeit, Sorgfalt und Selbstständigkeit aus. Sie trug wesentlich dazu bei, dass die von ihr geleiteten IT-Projekte mit Erfolg abgeschlossen werden konnten. ____ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets ordnungsgemäß und zeitgerecht erledigt, so dass wir mit ihr voll zufrieden waren.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war loyal, hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Sie übte und akzeptierte sachliche Kritik und war ehrlich, fleißig und pünktlich.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Frau Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedauern ihr Ausscheiden und wünschen Frau Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Bochum, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft