Arbeitszeugnis Muster Ingenieur Brandschutz


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Ingenieur Brandschutz besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als Brandschutz-Ingenieur eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Durchführung von technischen Risikobewertungen und -analysen
*
Beratung zu Brandschutz- und Sicherheitskonzepten sowie zu risikotechnischen Fragen
*
Erarbeitung von pragmatischen und technisch fundierten Lösungen und Konzepten zur Risikoverbesserung und Schadenverhütung mit unseren Kunden
*
Verhandlung mit Dritten zur Durchsetzung des optimalen Schutzziels im Interesse unserer Kunden
*
Betreuen von Kunden durch Beratungsleistungen im technischen Risikomanagement
*
Unterstützung unserer Vertriebskanäle
*
Fachliche und organisatorische Führung von Projekten
*
Projektbearbeitung im Rahmen unserer Brandschutzteams
*
Durchführung der notwendigen Abstimmungen mit Bauherren, Planern und Genehmigungsbehörden
*
Übernahme der Fachbauleitung Brandschutz
*
Erstellung von Brandschutzprotokollen
*
Durchführung brandschutztechnischer Baubegehungen
*
Eigenverantwortliche Abstimmung mit Materialprüfanstalten
*
Betreuung von Einzelfall-Zustimmungen
*
Durchführung von Baubegehungen zur Bestandsanalyse

Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden sein Qualifikationsprofil ab. Er wendete seine Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an. Durch regelmäßige Weiterbildung aktualisiert er seine Kenntnisse kontinuierlich und setzt sie sehr erfolgreich in die tägliche Praxis um. Er erledigte seine Aufgaben daher kompetent, flexibel und teamorientiert.

Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. Seine Aufgaben waren in hohem Maße termingebunden. Er hat die vereinbarten Termine eingehalten. __ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Er verhielt sich gegenüber unseren Partnern immer freundlich und korrekt. In seinen Verhandlungen mit unseren Kunden vertrat er die Interessen der Firma, was sich in entsprechenden Geschäftsabschlüssen niederschlug.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

München, 31.01.2013

Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als Brandschutz-Ingenieurin eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Durchführung von technischen Risikobewertungen und -analysen
*
Beratung zu Brandschutz- und Sicherheitskonzepten sowie zu risikotechnischen Fragen
*
Erarbeitung von pragmatischen und technisch fundierten Lösungen und Konzepten zur Risikoverbesserung und Schadenverhütung mit unseren Kunden
*
Verhandlung mit Dritten zur Durchsetzung des optimalen Schutzziels im Interesse unserer Kunden
*
Betreuen von Kunden durch Beratungsleistungen im technischen Risikomanagement
*
Unterstützung unserer Vertriebskanäle
*
Fachliche und organisatorische Führung von Projekten
*
Projektbearbeitung im Rahmen unserer Brandschutzteams
*
Durchführung der notwendigen Abstimmungen mit Bauherren, Planern und Genehmigungsbehörden
*
Übernahme der Fachbauleitung Brandschutz
*
Erstellung von Brandschutzprotokollen
*
Durchführung brandschutztechnischer Baubegehungen
*
Eigenverantwortliche Abstimmung mit Materialprüfanstalten
*
Betreuung von Einzelfall-Zustimmungen
*
Durchführung von Baubegehungen zur Bestandsanalyse

Aufgrund ihrer raschen Auffassungsgabe arbeitete sie sich sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden ihr Qualifikationsprofil ab. Sie wendete ihre Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an. Durch regelmäßige Weiterbildung aktualisierte sie ihre Kenntnisse kontinuierlich und setzte sie sehr erfolgreich in die tägliche Praxis um. Sie erledigte ihre Aufgaben daher kompetent, flexibel und teamorientiert.

Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. Ihre Aufgaben waren in hohem Maße termingebunden. Sie hat die vereinbarten Termine eingehalten. __ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Sie verhielt sich gegenüber unseren Partnern immer freundlich und korrekt. In ihren Verhandlungen mit unseren Kunden vertrat sie die Interessen der Firma, was sich in entsprechenden Geschäftsabschlüssen niederschlug.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von frau Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern ihr Ausscheiden. Wir wünschen Frau Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

München, 31.01.2013

Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft