Arbeitszeugnis Muster Medizinischer Fachangestellter


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Medizinischer Fachangestellter besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, wurde vom 01.01.2005 bis zum 31.12.2012 in unserer Praxis als Medizinischer Fachangestellter beschäftigt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Betreuung der Patienten, insbesondere:
-
Vereinbarung von Terminen
-
Empfang von Patienten
-
Gezielte Befragung der Patienten nach ihren Befindlichkeitsstörungen zur Einschätzung der medizinischen Dringlichkeit bzw. zur Erkennung von Notfällen
-
Anlage von Krankenblättern bei neuen Patienten, Aufnahme persönlicher Daten und bisheriger Krankengeschichten
-
Betreuung der Patienten im Wartezimmer und ggf. auch nach der Behandlung
-
Selbstständige Ausgabe von Rezepten nach Absprache mit dem Arzt
-
Beratung der Patienten zu Themen der Gesundheitsvorsorge
-
Kontaktpflege zu kooperierenden Therapeuten, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
-
Information der Patienten über Kursangebote
-
Durchführung von Patientenbefragungen

*
Organisation des Sprechstundenablaufs
-
Regelung der Besucherfolge
-
Vorbereitung der Praxisräume, Planung interner Abläufe
-
Abwicklung des Postein- und -ausgangs sowie des Telefonverkehrs
-
Erledigung des Schriftverkehrs
-
Aufbewahrung und Handhabung der Arznei-, Heil- und Hilfsmittel nach Vorschrift, Bevorratung des Praxisbedarfs
-
Organisation von Teambesprechungen zur Optimierung der Praxisabläufe

*
Assistenz bei Behandlungen und Untersuchungen
-
Bereithaltung von Patientendaten für die Untersuchung
-
Vorbereitung der Instrumente, Geräte und Apparaturen für die Behandlung
-
Mitwirkung bei diagnostischen Maßnahmen, z.B. bei EKG, Röntgen oder Endoskopie
-
Mitwirkung bei therapeutischen Maßnahmen, z.B. bei Injektionen, Verbänden, Spülungen oder kleinen chirurgischen Eingriffen
-
Durchführung von Blutentnahmen für Laboruntersuchungen

*
Anwendung, Pflege und Wartung medizinischer Instrumente, Geräte und Apparate
-
Desinfektion, Reinigung und Sterilisation der Instrumente und Geräte
-
Mitwirkung bei der Anwendung, insbesondere bei Diagnose und Therapie
-
Ggf. Ergreifung von Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung in der Funktionsweise medizinischer Geräte und Apparate

*
Durchführung von Laborarbeiten
-
Gewinnung und Untersuchung von Urin-, Stuhl- und Blutproben, Dokumentation der Ergebnisse
-
Dokumentation und Bewertung von Labordaten
-
Aufbewahrung, Versand und Entsorgung von Untersuchungsmaterialien

*
Durchführung von Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten
-
Pflege der Patientenakten, Organisation der Patientendokumentation
-
Anfertigung sowie Anforderung von Arzt- und Überweisungsschreiben sowie Befunden und Krankheitsberichten
-
Abwicklung und Überwachung der Zahlungsvorgänge
-
Durchführung der Abrechnungen mit gesetzlichen Krankenkassen und anderen Kostenträgern
-
Durchführung der Quartalsabrechnungen
-
Erstellen von Rechnungen

Herr Schmidt zeigte großen Fleiß und Eifer. Insbesondere bei der Betreuung der Patienten im Wartezimmer war er sehr engagiert und zeichnete sich dabei durch seine empathische und hilfsbereite Einstellung aus. Wir haben ihn als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.

Er wendete seine Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an. Er war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen und nutzte jede Gelegenheit, um sich in Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben stets zielstrebig und selbständig mit hoher Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Wir bestätigen ihm gern, dass wir mit den Leistungen von Herrn Schmidt stets voll zufrieden waren.

Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Er verhielt sich gegenüber unseren Patienten immer freundlich und korrekt.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern Sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Berlin, 31.01.2013
Mit freundlichen Grüßen


Richard Stolz





Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, wurde vom 01.01.2005 bis zum 31.12.2012 in unserer Praxis als Medizinischer Fachangestellter beschäftigt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Betreuung der Patienten, insbesondere:
-
Vereinbarung von Terminen
-
Empfang von Patienten
-
Gezielte Befragung der Patienten nach ihren Befindlichkeitsstörungen zur Einschätzung der medizinischen Dringlichkeit bzw. zur Erkennung von Notfällen
-
Anlage von Krankenblättern bei neuen Patienten, Aufnahme persönlicher Daten und bisheriger Krankengeschichten
-
Betreuung der Patienten im Wartezimmer und ggf. auch nach der Behandlung
-
Selbstständige Ausgabe von Rezepten nach Absprache mit dem Arzt
-
Beratung der Patienten zu Themen der Gesundheitsvorsorge
-
Kontaktpflege zu kooperierenden Therapeuten, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
-
Information der Patienten über Kursangebote
-
Durchführung von Patientenbefragungen

*
Organisation des Sprechstundenablaufs
-
Regelung der Besucherfolge
-
Vorbereitung der Praxisräume, Planung interner Abläufe
-
Abwicklung des Postein- und -ausgangs sowie des Telefonverkehrs
-
Erledigung des Schriftverkehrs
-
Aufbewahrung und Handhabung der Arznei-, Heil- und Hilfsmittel nach Vorschrift, Bevorratung des Praxisbedarfs
-
Organisation von Teambesprechungen zur Optimierung der Praxisabläufe

*
Assistenz bei Behandlungen und Untersuchungen
-
Bereithaltung von Patientendaten für die Untersuchung
-
Vorbereitung der Instrumente, Geräte und Apparaturen für die Behandlung
-
Mitwirkung bei diagnostischen Maßnahmen, z.B. bei EKG, Röntgen oder Endoskopie
-
Mitwirkung bei therapeutischen Maßnahmen, z.B. bei Injektionen, Verbänden, Spülungen oder kleinen chirurgischen Eingriffen
-
Durchführung von Blutentnahmen für Laboruntersuchungen

*
Anwendung, Pflege und Wartung medizinischer Instrumente, Geräte und Apparate
-
Desinfektion, Reinigung und Sterilisation der Instrumente und Geräte
-
Mitwirkung bei der Anwendung, insbesondere bei Diagnose und Therapie
-
Ggf. Ergreifung von Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung in der Funktionsweise medizinischer Geräte und Apparate

*
Durchführung von Laborarbeiten
-
Gewinnung und Untersuchung von Urin-, Stuhl- und Blutproben, Dokumentation der Ergebnisse
-
Dokumentation und Bewertung von Labordaten
-
Aufbewahrung, Versand und Entsorgung von Untersuchungsmaterialien

*
Durchführung von Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten
-
Pflege der Patientenakten, Organisation der Patientendokumentation
-
Anfertigung sowie Anforderung von Arzt- und Überweisungsschreiben sowie Befunden und Krankheitsberichten
-
Abwicklung und Überwachung der Zahlungsvorgänge
-
Durchführung der Abrechnungen mit gesetzlichen Krankenkassen und anderen Kostenträgern
-
Durchführung der Quartalsabrechnungen
-
Erstellen von Rechnungen

Herr Schmidt zeigte großen Fleiß und Eifer. Insbesondere bei der Betreuung der Patienten im Wartezimmer war er sehr engagiert und zeichnete sich dabei durch seine empathische und hilfsbereite Einstellung aus. Wir haben ihn als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen gut bewältigte.

Er wendete seine Fachkenntnisse sehr zielorientiert in der Praxis an. Er war allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen und nutzte jede Gelegenheit, um sich in Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben stets zielstrebig und selbständig mit hoher Sorgfalt. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Wir bestätigen ihm gern, dass wir mit den Leistungen von Herrn Schmidt stets voll zufrieden waren.

Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Er verhielt sich gegenüber unseren Patienten immer freundlich und korrekt.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern Sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Berlin, 31.01.2013
Mit freundlichen Grüßen


Richard Stolz





Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft