Arbeitszeugnis Muster IT-Systemkaufmann


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf IT-Systemkaufmann besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als IT-Systemkaufmann eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Beratung und Betreuung von Kunden, einschließlich:
-
Bereitstellung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemlösungen, wie z. B. Standard- oder Branchensysteme, technische oder kaufmännische Anwendungen und Lernsysteme
-
Beratung der Anwender von IT-Systemen bei der Konzeption von Informations- und Kommunikationslösungen
*
Leitung von kaufmännischen, technischen und organisatorischen Projekten
*
Durchführung der Qualitätssicherung
*
Selbstständige Einrichtung und Erweiterung informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur, insbesondere:
-
Analyse kundenspezifischer Anforderungen an einfache und vernetzte IT-Systeme und Entwicklung von Lösungsvorschlägen
-
Konzipierung informations- und telekommunikationstechnischer Systeme und gegebenenfalls Aufstellung von Alternativen sowie Ausarbeitung von Detailprojekten
-
Kalkulation von zu erwartenden Kosten, insbesondere Ermittlung von Preisen, Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
-
Erstellenvon Angeboten
-
Führung von Verhandlungen mit den Kunden und Abschluss von Verträgen
-
Beschaffung von Hard- und Software sowie von erforderlichen Dienstleistungen
-
Mitwirkung bei Installation und Inbetriebnahme von IT-Systemen und Übergabe an die Kunden
-
Bewertung der Energieeffizienz bestehender Systeme und Unterstützung der Kunden bei der Umrüstung auf umweltfreundliche Geräte
-
Planung von Maßnahmen zur Sicherung von Netzwerken
-
Abrechnung der Auftragsleistungen

Herr Schmidt war ein ehrgeiziger Mitarbeiter, der die vereinbarten Ziele beharrlich verfolgte. Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich schnell und sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Wir haben ihn als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der seine Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen sicher bewältigte. Hierauf aufbauend erarbeitete er gute Lösungen, die er weitsichtig auf die spezifischen Kundenanforderungen abstimmte.

Herr Schmidt verfügt über eine hohe Fachkompetenz und eine reiche Berufserfahrung. Hervorzuheben ist sein Bestreben, sein Wissen durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen sowie im Selbststudium auf dem aktuellsten Stand zu halten. Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben sachgemäß und zeigte dabei jederzeit die erforderliche Effizienz und Sorgfalt. Er erzielte daher wiederholt überdurchschnittliche Erfolge bei Realisierung der gesetzten Ziele. ____ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Für seine Dynamik und seinen enormen persönlichen Einsatz war er bei seinen Vorgesetzten geschätzt. Bei unseren Kunden und Partnern erfreute er sich wegen seines angenehmen Verhandlungsstils großer Akzeptanz.

Herr Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit Wir wünschen Herrn Schmidt für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Dortmund, 31.01.2013


Richard Stolz


Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als IT-Systemkauffrau eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Beratung und Betreuung von Kunden, einschließlich:
-
Bereitstellung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemlösungen, wie z. B. Standard- oder Branchensysteme, technische oder kaufmännische Anwendungen und Lernsysteme
-
Beratung der Anwender von IT-Systemen bei der Konzeption von Informations- und Kommunikationslösungen
*
Leitung von kaufmännischen, technischen und organisatorischen Projekten
*
Durchführung der Qualitätssicherung
*
Selbstständige Einrichtung und Erweiterung informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur, insbesondere:
-
Analyse kundenspezifischer Anforderungen an einfache und vernetzte IT-Systeme und Entwicklung von Lösungsvorschlägen
-
Konzipierung informations- und telekommunikationstechnischer Systeme und gegebenenfalls Aufstellung von Alternativen sowie Ausarbeitung von Detailprojekten
-
Kalkulation von zu erwartenden Kosten, insbesondere Ermittlung von Preisen, Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
-
Erstellenvon Angeboten
-
Führung von Verhandlungen mit den Kunden und Abschluss von Verträgen
-
Beschaffung von Hard- und Software sowie von erforderlichen Dienstleistungen
-
Mitwirkung bei Installation und Inbetriebnahme von IT-Systemen und Übergabe an die Kunden
-
Bewertung der Energieeffizienz bestehender Systeme und Unterstützung der Kunden bei der Umrüstung auf umweltfreundliche Geräte
-
Planung von Maßnahmen zur Sicherung von Netzwerken
-
Abrechnung der Auftragsleistungen

Frau Schmidt war eine ehrgeizige Mitarbeiterin, die die vereinbarten Ziele beharrlich verfolgte. Aufgrund ihrer raschen Auffassungsgabe arbeitete sie sich schnell und sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Wir haben sie als belastbare Mitarbeiterin kennengelernt, die ihre Aufgaben auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen sicher bewältigte. Hierauf aufbauend erarbeitete sie gute Lösungen, die sie weitsichtig auf die spezifischen Kundenanforderungen abstimmte.

Frau Schmidt verfügt über eine hohe Fachkompetenz und eine reiche Berufserfahrung. Hervorzuheben ist ihr Bestreben, ihr Wissen durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen sowie im Selbststudium auf dem aktuellsten Stand zu halten. Frau Schmidt erledigte ihre Aufgaben sachgemäß und zeigte dabei jederzeit die erforderliche Effizienz und Sorgfalt. Sie erzielte daher wiederholt überdurchschnittliche Erfolge bei Realisierung der gesetzten Ziele. ____ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Für ihre Dynamik und ihren enormen persönlichen Einsatz war sie bei ihren Vorgesetzten geschätzt. Bei unseren Kunden und Partnern erfreute sie sich wegen ihres angenehmen Verhandlungsstils großer Akzeptanz.

Frau Schmidt verlässt uns zum 31.12.2012. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit Wir wünschen Frau Schmidt für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Dortmund, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft