Arbeitszeugnis Muster Softwareentwickler


männlich     weiblich

Auf der Grundlage von 25.000 Zeugnis-Analysen:
Die gelb markierten Aspekte sind in Arbeitszeugnissen für den Beruf Softwareentwickler besonders wichtig

Arbeitszeugnis


Herr Michael Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Er wurde als Software-Entwickler eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Konzipierung und Entwicklung kundenspezifischer Software-Lösungen, einschließlich:
-
Entwicklung von Informations-, Automatisierungs- und Kommunikationssystemen
-
Erstellung und Dokumentierung von Anwendungsprogrammen sowie Systemsoftware
-
Anpassung bereits vorhandener Standard-Software an die individuellen Erfordernisse des Unternehmens oder Kunden an (Customizing)
*
Mitwirkung in IT-Projekten
*
Selbstständige Analyse bestehender IT-Infrastruktur, einschließlich:
-
Analyse von Abläufen und Vorgängen beim Kunden
-
Ermittlung spezifischer Anforderungen oder des konkreten Änderungsbedarfs
-
Überprüfung von Anforderungsmodellen und System-Designs hinsichtlich Realisierbarkeit und Sicherheit
*
Erstellung von Leistungsbeschreibungen mit den Anforderungen an die neue Software
*
Planung und Konzipierung von Softwarebausteinen, insbesondere:
-
Spezifizierung softwaretechnischer Details
-
Festlegung der Schnittstellen zu anderen Komponenten und Systemen
*
Durchführung der Fehleranalyse und -behebung von eigens erstellten oder bereits bestehenden Lösungen
*
Definition der Datenstrukturen und Erstellung von Programmen oder Programmteilen in einer höheren Programmiersprache
*
Konzipierung und Implementierung von Datenbanken und Benutzeroberflächen für Nutzer
*
Lösung von auftretenden Problemen im Entwicklerteam und in Kooperation mit Fachleuten
*
Mitwirkung bei der Systemintegration sowie bei der Konzeption und Erstellung von Handbüchern, Installationsanleitungen und Schulungsmaterialien
*
Durchführung von Schulungen und Beratung von Anwendern
*
Durchführen des First und Second Level Supports

Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden sein Qualifikationsprofil ab. Herr Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und war daher allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er nutzte daher jede Gelegenheit, um sich in externen Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Herr Schmidt erledigte seine Aufgaben stets selbständig mit hoher Sorgfalt. Schulungen und Trainings führte Herr Schmidt mit didaktischem Geschick und mit großem Lernerfolg durch. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Herr Schmidt hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Auch sein Auftreten gegenüber unseren Kunden und Geschäftsfreunden war nicht zu beanstanden. Hervorzuheben ist seine absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Herrn Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für seine Mitarbeit und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen Herrn Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Flensburg, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis!: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

Arbeitszeugnis


Frau Maria Schmidt, geboren am 1. Februar 1965, trat am 01.01.2005 in unser Unternehmen ein. Sie wurde als Software-Entwicklerin eingesetzt.

Das Aufgabengebiet von Frau Schmidt umfasste im Einzelnen:

*
Konzipierung und Entwicklung kundenspezifischer Software-Lösungen, einschließlich:
-
Entwicklung von Informations-, Automatisierungs- und Kommunikationssystemen
-
Erstellung und Dokumentierung von Anwendungsprogrammen sowie Systemsoftware
-
Anpassung bereits vorhandener Standard-Software an die individuellen Erfordernisse des Unternehmens oder Kunden an (Customizing)
*
Mitwirkung in IT-Projekten
*
Selbstständige Analyse bestehender IT-Infrastruktur, einschließlich:
-
Analyse von Abläufen und Vorgängen beim Kunden
-
Ermittlung spezifischer Anforderungen oder des konkreten Änderungsbedarfs
-
Überprüfung von Anforderungsmodellen und System-Designs hinsichtlich Realisierbarkeit und Sicherheit
*
Erstellung von Leistungsbeschreibungen mit den Anforderungen an die neue Software
*
Planung und Konzipierung von Softwarebausteinen, insbesondere:
-
Spezifizierung softwaretechnischer Details
-
Festlegung der Schnittstellen zu anderen Komponenten und Systemen
*
Durchführung der Fehleranalyse und -behebung von eigens erstellten oder bereits bestehenden Lösungen
*
Definition der Datenstrukturen und Erstellung von Programmen oder Programmteilen in einer höheren Programmiersprache
*
Konzipierung und Implementierung von Datenbanken und Benutzeroberflächen für Nutzer
*
Lösung von auftretenden Problemen im Entwicklerteam und in Kooperation mit Fachleuten
*
Mitwirkung bei der Systemintegration sowie bei der Konzeption und Erstellung von Handbüchern, Installationsanleitungen und Schulungsmaterialien
*
Durchführung von Schulungen und Beratung von Anwendern
*
Durchführen des First und Second Level Supports

Aufgrund ihrer raschen Auffassungsgabe arbeitete sie sich sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden ihr Qualifikationsprofil ab. Frau Schmidt verfügt über gute Fachkenntnisse und war daher allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen. Sie nutzte daher jede Gelegenheit, um sich in externen Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Frau Schmidt erledigte ihre Aufgaben stets selbständig mit hoher Sorgfalt. Schulungen und Trainings führte Frau Schmidt mit didaktischem Geschick und mit großem Lernerfolg durch. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. ____ Frau Schmidt hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Ihr Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Auch ihr Auftreten gegenüber unseren Kunden und Geschäftsfreunden war nicht zu beanstanden. Hervorzuheben ist ihre absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Leider müssen wir das Arbeitsverhältnis von Frau Schmidt zum 31.12.2012 fristgemäß betriebsbedingt beenden. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern ihr Ausscheiden. Wir wünschen frau Schmidt für den weiteren Berufsweg viel Erfolg.

Flensburg, 31.01.2013


Richard Stolz

Hinweis: Das Beispiel-Zeugnis enthält und erläutert die typischen Auffälligkeiten und Mängel von Arbeitszeugnissen im genannten Berufsbild. Bitte verwenden Sie die Formulierungen nicht für ein eigenes Zeugnis und beachten die jeweils eingeblendeten Kritikpunkte.

 
 
Informationen und Dienstleistungen

Durchschnittliche Notenverteilung in deutschen Arbeitszeugnissen

Note 1
33.2%
Note 1,5
8.8%
Note 2
35.1%
Note 2,5
1.8%
Note 3
15.8%
Note 3,5
1.8%
Note 4
3.3%
Note 4,5
0.0%
Note 5
0.2%

Quelle: Studie - Notenvergabe in qualifizierten Arbeitszeugnissen

Zeugnis-Hotline

Bei Fragen zum Thema Arbeitszeugnis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

030/420 285 24 (zum Ortstarif)

 

Weiterführende Dienstleistungen von arbeitszeugnis.de

arrow Ich möchte mein Zeugnis prüfen und evtl. überarbeiten lassen
arrow Ich möchte mir ein Zeugnis erstellen lassen (zur Vorlage beim Arbeitgeber)

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft