Arbeitszeugnis-Überarbeitung für Geschäftsführer und Vorstände - 179,90 €

Und dies sind die sechs Schritte zu Ihrem Arbeitszeugnis:

Wir freuen uns darauf, für Sie - als optimale Würdigung Ihrer Leistungen - ein ebenso exzellentes wie glaubwürdiges individuelles Arbeitszeugnis zu erstellen. Gerne können Sie offene Fragen vor einer Beauftragung mit unseren Zeugnisexperten besprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an kontakt@arbeitszeugnis.de mit dem Hinweis, dass Sie sich für diesen Service interessieren, aber vorab Beratungsbedarf besteht. Unsere Zeugnisexperten werden Sie dann zum von Ihnen gewünschten Zeitpunkt kurzfristig kontaktieren. Dieses Beratungsgespräch ist unverbindlich und kostenlos.

  1. Öffnen Sie den Beurteilungsbogen - wahlweise im pdf-Format (empfohlen) oder im Word-Format. Die pdf-Version des Beurteilungsbogens ist interaktiv, Sie können alle Angaben direkt am PC in das Dokument eintragen.
  2. Füllen Sie den Beurteilungsbogen wahlweise am PC oder - in der ausgedruckten Form - handschriftlich aus. Von besonderer Wichtigkeit ist hier eine für Außenstehende nachvollziehbare Darstellung Ihrer Kernaufgaben und -kompetenzen und der erzielten Erfolge: Diese Angaben stellen die Basis des Zeugnisses dar.
  3. Senden Sie uns den Beurteilungsbogen per E-Mail, Fax oder Post zusammen mit einem ggf. vorliegenden Arbeitgeber- oder Eigenentwurf zu. Gerne können Sie hierzu auch unser Auftragsformular verwenden.
  4. Sie erhalten von uns direkt nach Erhalt eine Auftragsbestätigung.
  5. Nach ca. 6 Werktagen (oder innerhalb von 48 Stunden im Express-Service) erhalten Sie von uns das (ohne Unterschrift noch nicht rechtsgültige) Arbeitszeugnis. Dieser Zeitraum ist abhängig von der aktuellen Auftragslage. Selbstverständlich kann die Bearbeitungszeit verkürzt werden. Sie können hierzu im Beurteilungsbogen oder im Online-Auftragsformular u.a. die Zusatzleistung der Expressbearbeitung innerhalb von 48 Stunden auswählen.
  6. In manchen Fällen ist es sinnvoll, auf Basis des Beurteilungsbogens zunächst nur eine erste Rohfassung zu erstellen und anschließend eine umfassende, detaillierte Feinabstimmung per E-Mail oder Telefon durchzuführen. Diese Option der persönlichen Beratung und weitergehenden Betreuung bis zur abschließenden Unterzeichnung des Zeugnisses, einschließlich der Umsetzung der Änderungswünsche des Unterzeichners, kann ebenfalls im Beurteilungsbogen oder im Auftragsformular ausgewählt werden.

WEITERE INFOS

Express-Service

Sie benötigen das Zeugnis kurzfristig und wünschen einen umgehenden Beginn der Bearbeitung mit möglichst geringer Vorarbeit Ihrerseits? Dann kontaktieren Sie unsere Auftragsannahme bitte jetzt unter Tel: 030/ 420 285 24 oder kontakt@arbeitszeugnis.de

Häufige Fragen

  • Wie lange dauert die Bearbeitungszeit?
    Antwort auf-/zuklappen.
  • Wer erstellt das Zeugnis? Welche Kompetenz haben die Zeugnisschreiber?
    Antwort auf-/zuklappen.
  • Welche Garantie habe ich, dass der Arbeitgeber das Zeugnis akzeptiert?
    Antwort auf-/zuklappen.
  • Ist es nicht alleinige Aufgaben und Pflicht des Arbeitgebers, ein wohlwollendes Zeugnis zu erstellen?
    Antwort auf-/zuklappen.
  • Muss man "Zeugnisexperte" sein, um ein Zeugnis zu erstellen? Kann ein Arbeitnehmer nicht auch ohne professionelle Hilfe einen Eigenentwurf formulieren?
    Antwort auf-/zuklappen.
  • Wie bezahle ich diesen Service der Zeugnis-Erstellung bzw. -Überarbeitung?
    Antwort auf-/zuklappen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 030/ 420 285 24 oder per E-Mail unter kontakt@arbeitszeugnis.de zur Verfügung.

WIR SIND PARTNER IM

Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft
MEHR ÜBER UNS
DAS SAGEN UNSERE KUNDEN
Urteil